Naturwissenschaftliche Promotionsstelle im Bereich Infektionsbiologie

By Deutsche Gesellschaft für Parasitologie

j

März 23, 2021

Naturwissenschaftliche Promotionsstelle im Bereich Infektionsbiologie

 In der Abteilung für Zelluläre und Angewandte Infektionsbiologie der RWTH Aachen University ist zum 1. Juli 2021 eine naturwissenschaftliche Promotionsstelle zu besetzen.

Unser Profil:

Unsere Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit der molekularen Zellbiologie des humanpathogenen Malariaerregers Plasmodium falciparum. Im Besonderen untersuchen wir biologische Prozesse in den Sexualstadien des Parasiten, die für die die Übertragung der Malaria verantwortlich sind und wichtige Zielstrukturen für Chemotherapeutika darstellen. Der Schwerpunkt unsere Abteilung liegt in den Bereichen der molekularen Parasitologie und der medizinischen Mikrobiologie. Wir bieten ein dynamisches und internationales Umfeld in einem aktuellen und interdisziplinären Forschungsgebiet.

Ihr Profil:

Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium mit biologischem Hintergrund und besitzen Erfahrungen in der Zell- und Molekularbiologie sowie der Biochemie. Sie sind flexibel und engagiert und haben Freude an eigenständiger wissenschaftlicher Arbeit in einem internationalen Team. Sie sprechen neben Deutsch fließend Englisch.

Ihre Aufgaben:

Im Rahmen des von der DFG-geförderten Projekts „Histonmethylierungen während der sexuellen Differenzierung von Plasmodium falciparum“ werden Sie die molekulare Grundlagen der epigenetisch kontrollierten Genregulation in den Sexualstadien von P. falciparum untersuchen und dabei die Rolle von ausgewählten epigenetischen Regulatoren während den Entwicklungsvorgängen des Parasiten beleuchten. Das Projekt beinhaltet gentechnische Arbeiten der Sicherheitsstufe 2 und schließt Zellkulturarbeiten, rekombinante DNA-Techniken, immunbiochemische Methoden und mikroskopische Arbeiten mit ein.

Unser Angebot:

Die Stelle ist ab dem 1. Juli 2021 zu besetzen. Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L (E13 50%). Die persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

 

Für Vorabinformationen steht Ihnen

Frau Prof. Dr. Gabriele Pradel

Tel.: +49 (0) 241-80-20848

E-Mail: pradel@bio2.rwth-aachen.de

http://www.zai.rwth-aachen.de

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2021 per E-Mail an Frau Prof. Dr. Gabriele Pradel.

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.