Dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in HF / Laborant/in

By Deutsche Gesellschaft für Parasitologie

j

März 23, 2021

Dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in HF / Laborant/in (80-100%) am Institut für Parasitologie

Das Institut für Parasitologie der Universität Bern (IPB) betreibt Forschung, Dienstleistung und Lehre im Gebiet Veterinärparasitologie. Das IPB ist Referenzlabor für Trichinellose, Tritrichomonose, Neosporose, Toxoplasmose, Besnoitiose und Dourine.
In der Diagnostik / Dienstleistung (akkreditiert nach ISO 17025) untersuchen wir ein breites Spektrum an Parasiten von Haus- und Nutztieren sowie Zootieren. Die Arbeitsbereiche umfassen Direktnachweis in Kot, Blut und Fleisch, serologische Methoden (IFAT, ELISA, Western blot) sowie molekularbiologische Methoden (qPCR, Sequenzierung). Hinzu kommen Aufgaben im Bereich Administration und Qualitätsmanagement (QM).
Zur Ergänzung unseres Diagnostikteams suchen wir ab sofort, oder nach Vereinbarung, eine/n flexible/n und motivierte/n Dipl. Biomedizinische/n Analytiker/in HF / Laborant/in (80-100%). Wir erwarten ein ausgeprägtes Interesse an der Aufrechterhaltung der Infrastruktur sowie der technischen Weiterentwicklung unserer diagnostischen Analyseverfahren.

Wir suchen eine Person mit folgendem Profil:
– abgeschlossene Ausbildung als Biomedizinische/n Analytiker/in HF, Biologielaborant/in oder maximal Masterabschluss in einem fachnahen Gebiet
– zuverlässiges, selbständiges Arbeiten, Selbstinitiative, Labororganisation
– Freude am Mikroskopieren, ausgeprägtes Interesse an Parasiten und der Tiermedizin
– praktische Erfahrung mit koprologischen, serologischen und molekularbiologischen Methoden ist wünschenswert
– gute Kommunikation mit KundInnen sowie Institutsangehörigen in der Forschung in Deutsch, Französisch und Englisch
– effiziente organisatorische und administrative Fähigkeiten, gute EDV Kenntnisse (Microsoft Excel, Word, Outlook u.a.)
– Erfahrung mit und Umsetzung von QM-Aspekten
– Teamfähigkeit und Einführung von PraktikantInnen, Doktorierenden
– flexible und belastbare Persönlichkeit

Wir bieten eine vielseitige und interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, internationalen und interaktiven Institut. Weitere Ausbildungsmöglichkeiten zur Erweiterung der Fähigkeiten stehen ggf. zur Verfügung. Gehalt und Sozialabgaben richten sich nach den Grundlagen der Universität Bern.
Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) schicken Sie bitte als ein PDF Dokument bis zum 30. April 2021 an Frau Barbara Gautschi (barbara.gautschi@vetsuisse.unibe.ch). Für allfällige Rückfragen stehen Prof. Dr. Caroline Frey (caroline.frey@vetsuisse.unibe.ch) und Dr. Walter Basso (walter.basso@vetsuisse.unibe.ch) gerne zur Verfügung. Mehr Informationen zu unserem Institut sind hier zu finden: http://www.ipa.vetsuisse.unibe.ch.

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.